Startseite 2018-06-14T10:00:01+00:00

Tischlerei Grobe GmbH aus Edemissen

Ihr Spezialist für Möbel und Bauelemente aus Holz

Sind Sie auf der Suche nach einer Tischlerei in Niedersachsen, die Möbel und Bauelemente restauriert? Die mit einem großen Ideenreichtum Möbel fertig sowie Treppen, Fenster und Türen herstellt und einbaut? Die weiß, worauf es bei einer Bestattung ankommt? Dann sind Sie bei der Tischlerei Grobe aus Edemissen-Wipshausen an der richtigen Adresse.

Der Sitz unseres Unternehmens befindet sich im Landkreis Peine – direkt im Herzen von Niedersachsen. Für unsere Kunden sind wir meist in einem Umkreis von 100 Kilometern tätig. Eine weitere Entfernung stellt für uns natürlich auch keine Herausforderung dar.

Unsere Erfahrung schätzen Privatpersonen, Unternehmen und Kommunen

Bei den Leistungen decken wir die komplette Palette des Tischlerhandwerks ab. Zu klein oder zu groß, das kennen wir nicht. Die Tischlerei Grobe hat Kerzenständer restauriert und Arbeiten an Altären durchgeführt, einzelne Fenster in Wohnungen eingesetzt, aber auch Bauelemente für ganze Straßenzüge erneuert.

Unsere Erfahrung und Zuverlässigkeit schätzen Privatpersonen, Unternehmen, Kommunen, Kirchen und Wohnungsbaugesellschaften gleichermaßen. Durch unsere individuelle Beratung entsteht eine tolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden, weshalb wir Ihnen auch zukünftig für weitere Projekte gerne zur Verfügung stehen.

Unsere Leistungen

REFERENZEN

Wir haben bereits Projekte in Hannover, Braunschweig, Gifhorn und vielen weiteren Städten realisiert.

Kirche Restaurierung Aufbereitung Tischlerei Grobe
Fassade Wand Restaurierung Tischlerei Grobe
Möbel Tisch Aufbereitet Restaurierung Grobe
Fassade Aufbereitung Restaurierung Tischlerei Grobe
Trauer Beerdigung Begräbnis Tischlerei grobe
Weitere Projekte entdecken

Tischlerei Grobe – Familienunternehmen in dritter Generation

Die Tischlerei Grobe ist ein Familienunternehmen in dritter Generation. Tischlermeister Wilhelm Grobe gründete den Betrieb am 14. August 1945 im niedersächsischen Ort Wipshausen. 1976 übernahm sein Sohn Tischlermeister Werner Grobe. Er wandelte die Tischlerei 1986 in eine GmbH um. Seit 1996 führt Tischlermeister Carsten Christoph die Geschäfte. Er arbeitete zuvor mehrere Jahre im Betrieb und entschloss sich schließlich mit seiner Frau Sylvia, einer Tochter von Werner Grobe, die Familientradition fortzuführen. Mit Sohn Robin Christoph, der ebenfalls im Tischlerhandwerk Fuß gefasst hat, steht die vierte Generation schon in den Startlöchern.

Carsten Christoph legte zudem eine Prüfung zum Restaurator im Tischlerhandwerk vor der Handwerkskammer Berlin ab. Das Leistungsspektrum der Tischlerei konnte somit erfolgreich erweitert werden.

Das Team in Edemissen-Wipshausen besteht aktuell aus vier Personen. Tischlermeister Carsten Christoph führt das Unternehmen zusammen mit seiner Frau Sylvia, die als eine der ersten Frauen im Innungsbereich Peine die Prüfung zur Tischlergesellin ablegte. Darüber hinaus arbeiten noch ein Altgeselle und ein Auszubildender für die Tischlerei Grobe. Gemeinsam setzen sie die große Bandbreite an Aufträgen termingerecht und zuverlässig um.

Unsere Qualifikationsnachweise im Überblick